Ladegeräte → Diodenbrücken, Trennrelais etc.

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Batterie-Trenn/Verbindungs-Relais "BS 100"

Eine hervorragende Alternative für Dioden-Ladestromverteiler, da praktisch kein Spannungsverlust auftritt.
Diese Batterie-Separatoren sind mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Lade-Relais mit automatischer Parallelschaltung.
Es übernimmt beim Ladevorgang die Parallelschaltung von Batterien dann, wenn ein voreingstelltes Spannungsniveau erreicht ist, und es trennt sie, wenn infolge einer Entladung ein bestimmter Spannungswert unterschritten wird.
Dieser Batterie-Separator ist auch zu verwenden als spannungsabhängiger Schalter: angeschlossen zwischen Startbatterie und Verbraucher wird der Schalter schliessen, wenn die Startbatterie geladen wird und wenn die Batteriespannung über 13,2V (26,2V) steigt, wird der Verbraucher versehen mit Spannung.
Dauerstrom (A) Parallel: 100
Einschaltspannung (V): 13,2 / 26,4
Trennspannung (V): 12,8 / 25,6
Stromverbrauch: <3 mA
Gewicht (kg): 0,11
Abmessungen HxBxL (mm): 46x46x80
Erkennt automatisch die Systemspannung, 12V oder 24V.
Vorrangschaltung für die Starterbatterie.
Übrige Batterien werden jeweils einzeln über den Batterie-Separator dazugeschaltet.
Bidirektionele Spannungsmessung; Einzigartig! Die Ladespannung eines eventuell angeschlossenen Ladegerätes wird erfasst und berücksichtigt, wenn eine der angeschlossene Batterien eine zu niedrige Arbeitsspannung hat.
Da der Schaltvorgang ohne Signalleitungen aus dem Fahrzeug geschieht, ist ein Nachrüsten auch in modernen CAN-Bus gesteuerten Anlagen problemlos möglich.

Batterie-Trenn/Verbindungs-Relais "BSW 160"

Eine hervorragende Alternative für Dioden-Ladestromverteiler, da praktisch kein Spannungsverlust auftritt.
Diese Batterie-Separatoren sind mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Lade-Relais mit automatischer Parallelschaltung.
Es übernimmt beim Ladevorgang die Parallelschaltung von Batterien dann, wenn ein voreingstelltes Spannungsniveau erreicht ist, und es trennt sie, wenn infolge einer Entladung ein bestimmter Spannungswert unterschritten wird.
Dieser Batterie-Separator ist auch zu verwenden als spannungsabhängiger Schalter: angeschlossen zwischen Startbatterie und Verbraucher wird der Schalter schliessen, wenn die Startbatterie geladen wird und wenn die Batteriespannung über 13,2V (26,2V) steigt, wird der Verbraucher versehen mit Spannung.
Dauerstrom (A) Parallel: 160
Einschaltspannung (V): 13,2 /26,4
Trennspannung (V): 12,8 /25,6
Stromverbrauch: <3 mA
Gewicht (kg): 0,47
Abmessungen HxBxL (mm): 108x72x58
Erkennt automatisch die Systemspannung, 12V oder 24V.
Vorrangschaltung für die Starterbatterie.
Übrige Batterien werden jeweils einzeln über den Batterie-Separator dazugeschaltet.
Bidirektionele Spannungsmessung; Einzigartig! Die Ladespannung eines eventuell angeschlossenen Ladegerätes wird erfasst und berücksichtigt, wenn eine der angeschlossene Batterien eine zu niedrige Arbeitsspannung hat.
Da der Schaltvorgang ohne Signalleitungen aus dem Fahrzeug geschieht, ist ein Nachrüsten auch in modernen CAN-Bus gesteuerten Anlagen problemlos möglich.

Batterie-Trenn/Verbindungs-Relais "BSW 250"

Eine hervorragende Alternative für Dioden-Ladestromverteiler, da praktisch kein Spannungsverlust auftritt.
Diese Batterie-Separatoren sind mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Lade-Relais mit automatischer Parallelschaltung.
Es übernimmt beim Ladevorgang die Parallelschaltung von Batterien dann, wenn ein voreingstelltes Spannungsniveau erreicht ist, und es trennt sie, wenn infolge einer Entladung ein bestimmter Spannungswert unterschritten wird.
Dieser Batterie-Separator ist auch zu verwenden als spannungsabhängiger Schalter: angeschlossen zwischen Startbatterie und Verbraucher wird der Schalter schliessen, wenn die Startbatterie geladen wird und wenn die Batteriespannung über 13,2V (26,2V) steigt, wird der Verbraucher versehen mit Spannung.
Dauerstrom (A) Parallel: 250
Einschaltspannung (V): 13,2 /26,4
Trennspannung (V): 12,8 /25,6
Stromverbrauch: <3 mA
Schutzart: IP67
Gewicht (kg): 0,42
Abmessungen HxBxL (mm): 90x65x60
Erkennt automatisch die Systemspannung, 12V oder 24V.
Vorrangschaltung für die Starterbatterie.
Übrige Batterien werden jeweils einzeln über den Batterie-Separator dazugeschaltet.
Bidirektionele Spannungsmessung; Einzigartig! Die Ladespannung eines eventuell angeschlossenen Ladegerätes wird erfasst und berücksichtigt, wenn eine der angeschlossene Batterien eine zu niedrige Arbeitsspannung hat.
Da der Schaltvorgang ohne Signalleitungen aus dem Fahrzeug geschieht, ist ein Nachrüsten auch in modernen CAN-Bus gesteuerten Anlagen problemlos möglich.

Philippi ACR 12/24 Lade-Relais

Kann oder darf am Motor keine Veränderung durchgeführt werden, bietet sich der Einsatz von aktiven Laderelais zur Ladung einer zweiten Batteriegruppe an. Das aktive Laderelais erkennt den Ladebetrieb und schaltet automatisch die beiden angeschlossenen Batteriegruppen zusammen. Die Batteriegruppen werden wieder getrrennt, sobald die Spannung die Ausschaltschwelle unterschreitet, um die Starter-Batterie vor unbeabsichtigter Entladung zu schützen. Automatische Erkennung und Einstellung auf die 12V / 24V-Betriebsart.
Für Batteriegruppen < 200Ah
Anschluss für externe Kontrollleuchte
Nennspannung: 12V / 24V
Dauerstrom: 120A
Überlast / Spitzenstrom: 210A / 280A
Einschaltspannung 30s (120s): 13,6V (13,0V) / 27,6V (26,0V)
Ausschaltspannung 10s (30s): 12,4V (12,8V) / 24,8V (25,6V)
Überspannungsabschaltung: 16V / 30V
Stromaufnahme: 15mA
Anschlussterminal: Ø 10mm
Abmessungen (LxBxH): 99x98x48mm
Schutzart: IP 67

Philippi VSR 200 Lade-Relais

Kann oder darf am Motor keine Veränderung durchgeführt werden, bietet sich der Einsatz von aktiven Laderelais zur Ladung einer zweiten Batteriegruppe an. Das aktive Laderelais erkennt den Ladebetrieb und schaltet automatisch die beiden angeschlossenen Batteriegruppen zusammen. Die Batteriegruppen werden wieder getrrennt, sobald die Spannung die Ausschaltschwelle unterschreitet, um die Starter-Batterie vor unbeabsichtigter Entladung zu schützen. Automatische Erkennung und Einstellung auf die 12V / 24V-Betriebsart.
Für Batteriegruppen > 200Ah
Not-Start Funktion über Steuertaster
Auch als aktives Lastrelais zum Freischalten von Verbrauchern im Ladebetrieb einsetzbar.
Nennspannung: 12V / 24V
Nennschaltsrom: 190A
Überlast / Spitzenstrom: 400A / 1500A
Einschaltspannung 30s (120s): 13,8V (13,4V) / 27,6V (26,8V)
Ausschaltspannung 10s (30s): 12,5V (13,0V) / 25,0V (26,0V)
Überspannungsabschaltung: 16V / 32V
Stromaufnahme: 1mA
Anschlussterminal: M8
Abmessungen (LxBxH): 120x110x50mm

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB70-2C
Max. Ladestrom: 50A
Max. Strom Lichtmaschine: 70A
Anzahl Batterien: 2
Kabelanschluß: M6
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x80mm
Gewicht: ca. 0,6kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB90-2C
Max. Ladestrom: 70A
Max. Strom Lichtmaschine: 90A
Anzahl Batterien: 2
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x100mm
Gewicht: ca. 0,8kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB90-3C
Max. Ladestrom: 70A
Max. Strom Lichtmaschine: 90A
Anzahl Batterien: 3
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x150mm
Gewicht: ca. 1,2kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB120-2C
Max. Ladestrom: 100A
Max. Strom Lichtmaschine: 120A
Anzahl Batterien: 2
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x100mm
Gewicht: ca. 0,8kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB120-3C
Max. Ladestrom: 100A
Max. Strom Lichtmaschine: 120A
Anzahl Batterien: 3
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x150mm
Gewicht: ca. 1,2kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB160-2C
Max. Ladestrom: 130A
Max. Strom Lichtmaschine: 160A
Anzahl Batterien: 2
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x100mm
Gewicht: ca. 1,2kg

Dioden Ladestromverteiler

Batterietrenndioden ermöglichen gleichzeitiges Laden mehrerer Batterien aus einer Stromquelle. So kann z.B. die Bordnetzbatterie belastet werden, ohne dass gleichzeitig auch die Starterbatterie mitentladen wird. Durch die Nutzung moderner Schottky-Dioden wird darüber hinaus der Spannungsverlust klein gehalten. Er beträgt bei niedrigen Strömen ca. 0,3V und beim Nennstrom ca. 0,45V.
Alle Modelle sind mit einer Kompensationsdiode ausgerüstet.
Anschluß Kompensationsdiode: M4
DB160-3C
Max. Ladestrom: 130A
Max. Strom Lichtmaschine: 160A
Anzahl Batterien: 3
Kabelanschluß: M8
Maße (HxBxL):
ca. 60x120x200mm
Gewicht: ca. 1,5kg

Philippi MBI 150-2

Elektronischer Ladestromverteiler zur Verteilung des Ladestromes auf mehrere Batteriegruppen.
Erfolgt keine Ladung durch die Lichtmaschine, werden die Batterien elektrisch getrennt und eine gegenseitige Beeinflussung wird verhindert.
Der Ladestromverteiler ist die Weiterentwicklung der konventionellen Batterie-Trenndiode. Sehr geringer Spannungsabfall im Ladebetrieb durch MOS-FET-Technologie.
Dadurch entfallen alle Nachteile des Spannungsabfalles von ca. 0,7-1,3V und die Batterien werden mit der erforderlichen Ladespannung und dem maximalen Strom geladen.
Gleichzeitiges Laden aller angeschlossenen Batterien (leere Batterien werden bevorzugt geladen).
Für fast alle Ladequellen wie Lichtmaschine, Bordlader, Solaranlage und Windgenerator einsetzbar.
Verschleißfrei, keine mechanischen Schaltkontakte.
Unabhängig von der Batteriegröße und -art (GEL, Säure, AGM).
Für Lichtmaschinen bis 150A Ladestrom geeignet.
Steueranschluss für nicht selbst erregende Lichtmaschinen, damit auch bei Einsatz eines Ladestromverteilers der Lichtmaschinenlauf gewährleistet ist.
Ausgänge: 2
Nennspannung: 12/24V
Strombelastbarkeit: 150A
Durchlasswiderstand: < 4m Ohm
Stromaufnahme Stand-by /ON: < 0,5mA / < 15mA
Abmessungen (LxBxH): 146x85x95mm
Anschluss über Schraubbolzen M8 verzinnt.

Philippi MBI 150-3

Elektronischer Ladestromverteiler zur Verteilung des Ladestromes auf mehrere Batteriegruppen.
Erfolgt keine Ladung durch die Lichtmaschine, werden die Batterien elektrisch getrennt und eine gegenseitige Beeinflussung wird verhindert.
Der Ladestromverteiler ist die Weiterentwicklung der konventionellen Batterie-Trenndiode. Sehr geringer Spannungsabfall im Ladebetrieb durch MOS-FET-Technologie.
Dadurch entfallen alle Nachteile des Spannungsabfalles von ca. 0,7-1,3V und die Batterien werden mit der erforderlichen Ladespannung und dem maximalen Strom geladen.
Gleichzeitiges Laden aller angeschlossenen Batterien (leere Batterien werden bevorzugt geladen).
Für fast alle Ladequellen wie Lichtmaschine, Bordlader, Solaranlage und Windgenerator einsetzbar.
Verschleißfrei, keine mechanischen Schaltkontakte.
Unabhängig von der Batteriegröße und -art (GEL, Säure, AGM).
Für Lichtmaschinen bis 150A Ladestrom geeignet.
Steueranschluss für nicht selbst erregende Lichtmaschinen, damit auch bei Einsatz eines Ladestromverteilers der Lichtmaschinenlauf gewährleistet ist.
Ausgänge: 3
Nennspannung: 12/24V
Strombelastbarkeit: 150A
Durchlasswiderstand: < 4m Ohm
Stromaufnahme Stand-by /ON: < 0,5mA / < 15mA
Abmessungen (LxBxH): 153x147x95mm
Anschluss über Schraubbolzen M8 verzinnt.

Philippi MBI 200-3

Elektronischer Ladestromverteiler zur Verteilung des Ladestromes auf mehrere Batteriegruppen.
Erfolgt keine Ladung durch die Lichtmaschine, werden die Batterien elektrisch getrennt und eine gegenseitige Beeinflussung wird verhindert.
Der Ladestromverteiler ist die Weiterentwicklung der konventionellen Batterie-Trenndiode. Sehr geringer Spannungsabfall im Ladebetrieb durch MOS-FET-Technologie.
Dadurch entfallen alle Nachteile des Spannungsabfalles von ca. 0,7-1,3V und die Batterien werden mit der erforderlichen Ladespannung und dem maximalen Strom geladen.
Gleichzeitiges Laden aller angeschlossenen Batterien (leere Batterien werden bevorzugt geladen).
Für fast alle Ladequellen wie Lichtmaschine, Bordlader, Solaranlage und Windgenerator einsetzbar.
Verschleißfrei, keine mechanischen Schaltkontakte.
Unabhängig von der Batteriegröße und -art (GEL, Säure, AGM).
Für Lichtmaschinen bis 200A Ladestrom geeignet.
Steueranschluss für nicht selbst erregende Lichtmaschinen, damit auch bei Einsatz eines Ladestromverteilers der Lichtmaschinenlauf gewährleistet ist.
Ausgänge: 3
Nennspannung: 12/24V
Strombelastbarkeit: 200A
Durchlasswiderstand: < 4m Ohm
Stromaufnahme Stand-by /ON: < 0,5mA / < 15mA
Abmessungen (LxBxH): 153x147x95mm
Anschluss über Schraubbolzen M8 verzinnt.

Philippi MBI 2-100-3

Elektronischer Ladestromverteiler zur Verteilung des Ladestromes auf mehrere Batteriegruppen.
Erfolgt keine Ladung durch die Lichtmaschine, werden die Batterien elektrisch getrennt und eine gegenseitige Beeinflussung wird verhindert.
Der Ladestromverteiler ist die Weiterentwicklung der konventionellen Batterie-Trenndiode. Sehr geringer Spannungsabfall im Ladebetrieb durch MOS-FET-Technologie.
Dadurch entfallen alle Nachteile des Spannungsabfalles von ca. 0,7-1,3V und die Batterien werden mit der erforderlichen Ladespannung und dem maximalen Strom geladen.
Gleichzeitiges Laden aller angeschlossenen Batterien (leere Batterien werden bevorzugt geladen).
Für fast alle Ladequellen wie Lichtmaschine, Bordlader, Solaranlage und Windgenerator einsetzbar.
Verschleißfrei, keine mechanischen Schaltkontakte.
Unabhängig von der Batteriegröße und -art (GEL, Säure, AGM).
Für Lichtmaschinen bis 200A Ladestrom geeignet.
Steueranschluss für nicht selbst erregende Lichtmaschinen, damit auch bei Einsatz eines Ladestromverteilers der Lichtmaschinenlauf gewährleistet ist.
Ausgänge: 3 (2 Eingänge)
Nennspannung: 12/24V
Strombelastbarkeit: 2x100A
Durchlasswiderstand: < 4m Ohm
Stromaufnahme Stand-by /ON: < 0,5mA / < 15mA
Abmessungen (LxBxH): 153x147x95mm
Anschluss über Schraubbolzen M8 verzinnt.

Philippi BLA Ladungsausgleicher

Der Ladungsausgleicher BLA sorgt für einen Ladungsausgleich bei in Reihe geschalteten Batterien. Der Ladungsausgleicher BLA arbeitet immer dann, wenn Spannungsdifferenzen zwischen den 12V-Batterieblöcken auftreten. Dies kann während des Ladens oder Entladens oder auch im Leerlauf sein.
Unterschiede in Zellchemie und Temperatur führen bei in Reihe geschalteten Batterien zu Ungleichgewichten in der Ladung. Da die Batterien in Reihe geladen werden, kann das Ladegerät Spannungsunterschiede zwischen den Batterieblöcken nicht berücksichtigen bzw. ausgleichen. Dies führt dazu, dass der eine Batterieblock überladen und der andere nur unzureichend aufgeladen wird. Nachfolgende Zyklen verstärken diesen Effekt und führen dazu, dass der unzureichend geladene Batterieblock vorzeitig ausfällt.
Der BLA arbeitet bidirektional und ist in der Lage, den Ladungsausgleich in beide Richtungen vorzunehmen, unabhängig davon, an welcher Stelle die schwache Batterie sitzt. Überschreitet der Spannungsunterschied der in Reihe geschalteten Batterien 10mV, so schaltet sich der Ladungsausgleicher selbständig schrittweise zu. Der Ladungsausgleicher bezieht seine Energie aus den auszugleichenden Batterien und bleibt ständig an diesen angeschlossen.
Der BLA kann einen 24V-Block ausgleichen, für höhervoltige Systeme werden mehrere Ladungsausgleicher BLA in Reihe geschaltet, d.h. für eine 36V-Anlage 2 Stück und für eine 48V-Anlage werden 3 Stück benötigt.
Batterie-Nennspannung: 24V (2x12V)
Ausgleichsstrom: 0-5A
Leerlaufstrom: < 0,5mA
Abmessungen: 80x38x21mm

Batterie combining Schottky Diode "BCD702"

Anzahl Batterien: 2
Wird gebraucht, wo immer genügend Spannung für den Verbraucher notwendig ist.
Hierbei braucht man nicht mit der Hand zwischen zwei oder drei Batterien "umzuschalten".
Die totale Batteriekapazität ist die Summe von allen angeschlossenen Batterien.
Beispiele Verbraucher: UKW-Schiffsfunk, Navigation, Bordcomputer, Not-Apparatur, elektronische Motorbedienung.
Max. 70A

Batterie combining Schottky Diode "BCD703"

Anzahl Batterien: 3
Wird gebraucht, wo immer genügend Spannung für den Verbraucher notwendig ist.
Hierbei braucht man nicht mit der Hand zwischen zwei oder drei Batterien "umzuschalten".
Die totale Batteriekapazität ist die Summe von allen angeschlossenen Batterien.
Beispiele Verbraucher: UKW-Schiffsfunk, Navigation, Bordcomputer, Not-Apparatur, elektronische Motorbedienung.
Max. 70A

Diodenbrücke DB270

Wird zwischen Lichtmaschine und Batterie montiert und regeln die Ladung automatisch. Die schwächere Batterie wird zuerst geladen und kann nicht die andere negativ beeinflussen.
Geeignet für Wechsel- und Gleichstrom-Lichtmaschinen von 12/24V.
Strom: 90A
3 Ausgänge
Maße: 160 x 125 x 65
Gewicht: 1,0kg

Diodenbrücke DB180

Wird zwischen Lichtmaschine und Batterie montiert und regeln die Ladung automatisch. Die schwächere Batterie wird zuerst geladen und kann nicht die andere negativ beeinflussen.
Geeignet für Wechsel- und Gleichstrom-Lichtmaschinen von 12/24V.
Strom: 90A
2 Ausgänge
Maße: 100 x 125 x 65
Gewicht: 0,7kg

Vetus Trenndioden

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Batteriewächter für 2 oder 3 Batterien

Typ BW312A
Der VETUS Batteriewächter regelt und kontolliert 2 oder 3 getrennte Batteriesätze ( z.b. Anlassbatterie, Beleuchtungsbatterie und die Batterie für die Bugschraube) und sorgt dafür, dass alle 3 Batterien gleichzeitig von der Lichtmaschine oder über einen Batterielader geladen werden.
Der VETUS Batteriewächter ist im Grunde genommen:
- Ein Dreiweg- Batterietrenngerät, nahezu ohne Spannungsverlust.
- Ein Schaltrelais für die Beleeuchtungsbatterie
- Ein Erholungslader für die Anlassbatterie und die der Bugschraube (begrenzt auf 3A Ladestrom), in Verbindung mit einem Vetus Batterielader.
Der Batteriewächter besitzt eine Relais, das die Verbraucherbatterie automatisch ausschaltet, ehe sie von den Verbrauchern ganz entladen wird. Dadurch wird die Lebensdauer der Batterie erheblich verlängert.
Technische Daten:
Geeignet für 12 V Elektroinstallation. Verfügt über einen Drei-Wege- Batteriewächter und ist für Lichtmaschine bis zu einem maximalen Ladenstrom von 125A geeignet, eine Kompensation der Lichtmaschine ist nicht erforderlich.
Eingebautes 70A Trennrelais bei dem "Light"-Anschluss. Kann über das Fernbedienung-Panel aus- und Eingeschaltet werden.
- Automatische Abschaltung wenn die "Light"- Batterie eine zu niedrige Spannung erreicht.
Ausschalt Spannung 10,5 (22) Volt mit einer Verzögerung von einer Minute ( um Lastspitzen zu unterbinden)
Einschalt-Spannung 11,5 (23,5) Volt
Maße (BxTxH): 220 x 87 x 133mm
Gewicht: 1,7kg
Fernbedienung für BWA
Das dazugehörige Fernbedienpaneel gibt die Spannung einer der drei Batterien (z.B. Verbraucher, Bugschraube, Anlasser) mittels eines LCD´s an. Eventuelle Unterspannung der Batterie wird mit einem akustischen Warnsignal begleitet. Die gewünschte Batterie kann mit der Funktion "battery select" (Batteriewahl) hervorgehoben werden.
Vom Bedienpaneel aus ist das Relais auch als Hauptstecker für die Beleuchtungsbatterie zu verwenden.
Das Paneel wird zu Hilfe eines dünnen UTP-Kabels mit einem Batteriewächter verbunden.
Technische Daten:
-Dreistelliger LcD-Schirm, mit einer Ablesegenauigkeit von 0,1 Volt.
-Anzeige LED´s für : Paneel an/aus, Alarm, Relais, "Lichtmaschine lädt" und Batteriewahl
-Schaltmöglichkeiten: Paneel an/aus, Alarm an/aus, Sachaltrelais Lichtbatterie an/aus und Batteriewahl
Maße des Paneel: 161 x 99mm
Lochmaß: 126 x 76mm

Batteriewächter für 2 oder 3 Batterien

Typ BW324A
Der VETUS Batteriewächter regelt und kontolliert 2 oder 3 getrennte Batteriesätze ( z.b. Anlassbatterie, Beleuchtungsbatterie und die Batterie für die Bugschraube) und sorgt dafür, dass alle 3 Batterien gleichzeitig von der Lichtmaschine oder über einen Batterielader geladen werden.
Der VETUS Batteriewächter ist im Grunde genommen:
- Ein Dreiweg- Batterietrenngerät, nahezu ohne Spannungsverlust.
- Ein Schaltrelais für die Beleeuchtungsbatterie
- Ein Erholungslader für die Anlassbatterie und die der Bugschraube (begrenzt auf 3A Ladestrom), in Verbindung mit einem Vetus Batterielader.
Der Batteriewächter besitzt eine Relais, das die Verbraucherbatterie automatisch ausschaltet, ehe sie von den Verbrauchern ganz entladen wird. Dadurch wird die Lebensdauer der Batterie erheblich verlängert.
Technische Daten:
Geeignet für 24V Elektroinstallation. Verfügt über einen Drei-Wege- Batteriewächter und ist für Lichtmaschine bis zu einem maximalen Ladenstrom von 125A geeignet, eine Kompensation der Lichtmaschine ist nicht erforderlich.
Eingebautes 70A Trennrelais bei dem "Light"-Anschluss. Kann über das Fernbedienung-Panel aus- und Eingeschaltet werden.
- Automatische Abschaltung wenn die "Light"- Batterie eine zu niedrige Spannung erreicht.
Ausschalt Spannung 10,5 (22) Volt mit einer Verzögerung von einer Minute ( um Lastspitzen zu unterbinden)
Einschalt-Spannung 11,5 (23,5) Volt
Maße (BxTxH): 220 x 87 x 133mm
Gewicht: 1,7kg
Fernbedienung für BWA
Das dazugehörige Fernbedienpaneel gibt die Spannung einer der drei Batterien (z.B. Verbraucher, Bugschraube, Anlasser) mittels eines LCD´s an. Eventuelle Unterspannung der Batterie wird mit einem akustischen Warnsignal begleitet. Die gewünschte Batterie kann mit der Funktion "battery select" (Batteriewahl) hervorgehoben werden.
Vom Bedienpaneel aus ist das Relais auch als Hauptstecker für die Beleuchtungsbatterie zu verwenden.
Das Paneel wird zu Hilfe eines dünnen UTP-Kabels mit einem Batteriewächter verbunden.
Technische Daten:
-Dreistelliger LcD-Schirm, mit einer Ablesegenauigkeit von 0,1 Volt.
-Anzeige LED´s für : Paneel an/aus, Alarm, Relais, "Lichtmaschine lädt" und Batteriewahl
-Schaltmöglichkeiten: Paneel an/aus, Alarm an/aus, Sachaltrelais Lichtbatterie an/aus und Batteriewahl
Maße des Paneel: 161 x 99mm
Lochmaß: 126 x 76mm

Automatischer Umschalter

An diesen Umschaltautomat kann Landstrom, ein Generator und ein Umformer angeschlossen werden. Wenn die Spannung vom Landstrom oder Generator ausfällt, oder außerhalb des Bereiches zwischen 180 und 250 Volt gerät, sorgt der Umschaltautomat dafür, daß der Umformer die Stromversorgung übernimmt (innerhalb der Grenzen des Umformers und der Batteriekapazität). Der Umschaltautomat untersucht ständig, ob die Spannung des Landstroms oder Generators sich wieder “im grünen Bereich” befindet und schaltet dann sofort zu dieser Stromquelle um. Der Generator hat dabei die Priorität. Für das Umstellen auf Generatorstrom kann eine Zeitverzögerung zwischen 0 und 30 Sekunden eingestellt werden.
Spezifikationen:
Leistung: 4,5 kVA
Abmessungen: 290 x 180 x 95 mm
Gewicht: 2,4 kg
Geeigenet für: 230 Volt Wechselspannung, 50 Hz.

VETUS “Kombi-γ"-Gerät

Combi-γ Batterie Lader 70 A/Wechselrichter 1500W/Solar Anschluss, 12 Volt.
Das VETUS “Kombi-γ -Gerätkann folgendermaßen benutzt werden:
1. als Umformer (12V nach 230 Volt)
2. als Batterieladegerät
3. in Verbindung mit dem VETUS Solarpaneel-Ladegerät.
Das Batterieladegerät ist ein 4-Stufenlader: “Boost, Absorption, Float und Equalize” und es können insgesamt 2 Batterien (oder Batteriegruppen) daran angeschlossen werden. In Verbindung mit einem Solarpaneel-Laderegler kann der Kombi-γ Daten austauschen und somit die Stromversorgung und Ladecharakteristik regeln. Das Kombi-γ hat ein eingebautes Paneel, mit dem verschiedene Einstellungen möglich sind. Die Möglichkeiten des Kombi-γ- Bedienungspaneels werden weiter unten erläutert. Neben oben beschriebenen 3 Hauptfunktionen hat das Kombi-γ noch etliche Möglichkeiten mehr:
• Power Control (Stromschutz). Mit dem eingebauten Power Control kann der maximale Landstrom oder Generatorstrom eingestellt werden. So wird verhindert dass die maximal eingestellte Stromabnahme nicht überschritten wird und die Sicherung des Landstromanschlusses raus fliegt.
• Power Manager (Stromverwaltung). Die Power Manager Funktion kontrolliert und regelt die gesamte Stromversorgung. Brauchen Sie mehr Kapazität, so wird der Power Manager automatisch den Umformer einschalten, oder den Generator anlassen, um die erwünschte Kapazität zu ergänzen. Mit einem einzigen Kombi-γ von 3000 Watt können Sie über eine gesamte Ausgangskapazität von 6000 Watt verfügen (3000 Watt via dem Kombi-γ plus 3000 Watt vom Generator oder vom Landstromanschluss).
• UPS (Uninterrupted Power Supply = ununterbrochene Stromversorgung) Wenn die Landstrom- oder Generatorspannung ausfällt, wird das Kombi-γ die Stromversorgung sofort übernehmen, ohne dass die angeschlossenen Geräte etwas davon bemerken.
• Kombi-γ parallel geschaltet. Um die Kapazität zu erhöhen, können insgesamt 5 Kombi-γ-Geräte parallel angeschlossen werden.
• Kombi-γ 3-Phasen. Neben der Parallelschaltung kann mit dem Kombi-γ auch ein Dreiphasen-Netz kreiert werden. Mit 3000 Watt Kombi-γ-Geräten in Parallelschaltung und 3-Phasen kann man eine Gesamtkapazität von nicht weniger als 45 kW einrichten!

VETUS “Kombi-γ"-Gerät

Combi-γ Batterie Lader 40 A/Wechselrichter 1500W/Solar Anschluss, 24 Volt
Das VETUS “Kombi-γ -Gerätkann folgendermaßen benutzt werden:
1. als Umformer (24V nach 230 Volt)
2. als Batterieladegerät
3. in Verbindung mit dem VETUS Solarpaneel-Ladegerät.
Das Batterieladegerät ist ein 4-Stufenlader: “Boost, Absorption, Float und Equalize” und es können insgesamt 2 Batterien (oder Batteriegruppen) daran angeschlossen werden. In Verbindung mit einem Solarpaneel-Laderegler kann der Kombi-γ Daten austauschen und somit die Stromversorgung und Ladecharakteristik regeln. Das Kombi-γ hat ein eingebautes Paneel, mit dem verschiedene Einstellungen möglich sind. Die Möglichkeiten des Kombi-γ- Bedienungspaneels werden weiter unten erläutert. Neben oben beschriebenen 3 Hauptfunktionen hat das Kombi-γ noch etliche Möglichkeiten mehr:
• Power Control (Stromschutz). Mit dem eingebauten Power Control kann der maximale Landstrom oder Generatorstrom eingestellt werden. So wird verhindert dass die maximal eingestellte Stromabnahme nicht überschritten wird und die Sicherung des Landstromanschlusses raus fliegt.
• Power Manager (Stromverwaltung). Die Power Manager Funktion kontrolliert und regelt die gesamte Stromversorgung. Brauchen Sie mehr Kapazität, so wird der Power Manager automatisch den Umformer einschalten, oder den Generator anlassen, um die erwünschte Kapazität zu ergänzen. Mit einem einzigen Kombi-γ von 3000 Watt können Sie über eine gesamte Ausgangskapazität von 6000 Watt verfügen (3000 Watt via dem Kombi-γ plus 3000 Watt vom Generator oder vom Landstromanschluss).
• UPS (Uninterrupted Power Supply = ununterbrochene Stromversorgung) Wenn die Landstrom- oder Generatorspannung ausfällt, wird das Kombi-γ die Stromversorgung sofort übernehmen, ohne dass die angeschlossenen Geräte etwas davon bemerken.
• Kombi-γ parallel geschaltet. Um die Kapazität zu erhöhen, können insgesamt 5 Kombi-γ-Geräte parallel angeschlossen werden.
• Kombi-γ 3-Phasen. Neben der Parallelschaltung kann mit dem Kombi-γ auch ein Dreiphasen-Netz kreiert werden. Mit 3000 Watt Kombi-γ-Geräten in Parallelschaltung und 3-Phasen kann man eine Gesamtkapazität von nicht weniger als 45 kW einrichten!

y

VETUS “Kombi-γ"-Gerät

Combi-γ Batterie Lader 120 A/Wechselrichter 3000W/Solar Anschluss, 12 Volt.
Das VETUS “Kombi-γ -Gerätkann folgendermaßen benutzt werden:
1. als Umformer (12V nach 230 Volt)
2. als Batterieladegerät
3. in Verbindung mit dem VETUS Solarpaneel-Ladegerät.
Das Batterieladegerät ist ein 4-Stufenlader: “Boost, Absorption, Float und Equalize” und es können insgesamt 2 Batterien (oder Batteriegruppen) daran angeschlossen werden. In Verbindung mit einem Solarpaneel-Laderegler kann der Kombi-γ Daten austauschen und somit die Stromversorgung und Ladecharakteristik regeln. Das Kombi-γ hat ein eingebautes Paneel, mit dem verschiedene Einstellungen möglich sind. Die Möglichkeiten des Kombi-γ- Bedienungspaneels werden weiter unten erläutert. Neben oben beschriebenen 3 Hauptfunktionen hat das Kombi-γ noch etliche Möglichkeiten mehr:
• Power Control (Stromschutz). Mit dem eingebauten Power Control kann der maximale Landstrom oder Generatorstrom eingestellt werden. So wird verhindert dass die maximal eingestellte Stromabnahme nicht überschritten wird und die Sicherung des Landstromanschlusses raus fliegt.
• Power Manager (Stromverwaltung). Die Power Manager Funktion kontrolliert und regelt die gesamte Stromversorgung. Brauchen Sie mehr Kapazität, so wird der Power Manager automatisch den Umformer einschalten, oder den Generator anlassen, um die erwünschte Kapazität zu ergänzen. Mit einem einzigen Kombi-γ von 3000 Watt können Sie über eine gesamte Ausgangskapazität von 6000 Watt verfügen (3000 Watt via dem Kombi-γ plus 3000 Watt vom Generator oder vom Landstromanschluss).
• UPS (Uninterrupted Power Supply = ununterbrochene Stromversorgung) Wenn die Landstrom- oder Generatorspannung ausfällt, wird das Kombi-γ die Stromversorgung sofort übernehmen, ohne dass die angeschlossenen Geräte etwas davon bemerken.
• Kombi-γ parallel geschaltet. Um die Kapazität zu erhöhen, können insgesamt 5 Kombi-γ-Geräte parallel angeschlossen werden.
• Kombi-γ 3-Phasen. Neben der Parallelschaltung kann mit dem Kombi-γ auch ein Dreiphasen-Netz kreiert werden. Mit 3000 Watt Kombi-γ-Geräten in Parallelschaltung und 3-Phasen kann man eine Gesamtkapazität von nicht weniger als 45 kW einrichten!

VETUS “Kombi-γ"-Gerät

Combi-γ Batterie Lader 120 A/Wechselrichter 3000W/Solar Anschluss, 24 Volt
Das VETUS “Kombi-γ -Gerätkann folgendermaßen benutzt werden:
1. als Umformer (24V nach 230 Volt)
2. als Batterieladegerät
3. in Verbindung mit dem VETUS Solarpaneel-Ladegerät.
Das Batterieladegerät ist ein 4-Stufenlader: “Boost, Absorption, Float und Equalize” und es können insgesamt 2 Batterien (oder Batteriegruppen) daran angeschlossen werden. In Verbindung mit einem Solarpaneel-Laderegler kann der Kombi-γ Daten austauschen und somit die Stromversorgung und Ladecharakteristik regeln. Das Kombi-γ hat ein eingebautes Paneel, mit dem verschiedene Einstellungen möglich sind. Die Möglichkeiten des Kombi-γ- Bedienungspaneels werden weiter unten erläutert. Neben oben beschriebenen 3 Hauptfunktionen hat das Kombi-γ noch etliche Möglichkeiten mehr:
• Power Control (Stromschutz). Mit dem eingebauten Power Control kann der maximale Landstrom oder Generatorstrom eingestellt werden. So wird verhindert dass die maximal eingestellte Stromabnahme nicht überschritten wird und die Sicherung des Landstromanschlusses raus fliegt.
• Power Manager (Stromverwaltung). Die Power Manager Funktion kontrolliert und regelt die gesamte Stromversorgung. Brauchen Sie mehr Kapazität, so wird der Power Manager automatisch den Umformer einschalten, oder den Generator anlassen, um die erwünschte Kapazität zu ergänzen. Mit einem einzigen Kombi-γ von 3000 Watt können Sie über eine gesamte Ausgangskapazität von 6000 Watt verfügen (3000 Watt via dem Kombi-γ plus 3000 Watt vom Generator oder vom Landstromanschluss).
• UPS (Uninterrupted Power Supply = ununterbrochene Stromversorgung) Wenn die Landstrom- oder Generatorspannung ausfällt, wird das Kombi-γ die Stromversorgung sofort übernehmen, ohne dass die angeschlossenen Geräte etwas davon bemerken.
• Kombi-γ parallel geschaltet. Um die Kapazität zu erhöhen, können insgesamt 5 Kombi-γ-Geräte parallel angeschlossen werden.
• Kombi-γ 3-Phasen. Neben der Parallelschaltung kann mit dem Kombi-γ auch ein Dreiphasen-Netz kreiert werden. Mit 3000 Watt Kombi-γ-Geräten in Parallelschaltung und 3-Phasen kann man eine Gesamtkapazität von nicht weniger als 45 kW einrichten!

Bedienpaneel für "Kombi-γ"

An jedes Kombi-γ-Gerät kann ein Bedienungspaneel angeschlossen werden. Das Bedienungspaneel hat folgende Funktionen: Verschiedene Indikationen und zwar: 1. Eingangs-, Ausgangs-, Wechselspannung und –Strom
2. Batteriespannung, Strom und Leistungsabnahme
3. Umformer, Batterielader, Sonnenpaneel-Ladegerät Ein/Aus
4. Ladespannung- und Ladestromniveaus vom Kombi-γ und vom Solarladeregler 5. UPS-Status
6. Status der multi-funktionellen Relais
7. Alarm
Verschiedene Einstellmöglichkeiten:
1. Schaltniveaus
2. Ladespannung und –Strom
3. Relais 4. Parallel, Dreiphasen-Konfiguration
5. Wechselstrom-Ausgangsspannung und Frequenz
Inkl. 5m Kabe

 
// 0.0485 Sekunden