Anzeigen → AdvanSea

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Combo C.56

GPS/Fish-Combigerät C.56
Mit Dreifachfunktions-Heckgeber Airmar P58 (max. 350m)
Kombigerät GPS-Kartenplotter / Fishfinder
Display: LCD 5.6 Zoll, VGA 640x480 Pixel, hochauflösend
Auch bei voller Sonneneinstrahlung ablesbar
Doppelfrequenz-Fishfinder 50/200 kHz, 600 W RMS Leistung für Bilder bis
zu einer Wassertiefe von 600m (geberabhängig)
Messung der Wassergeschwindigkeit und -temperatur
Funktion "SnapShot": Es können Displayangaben (Angelplätze etc.)
direkt in den internen Speicher (64MB) oder auf die SD-Karte gespeichert
und auf den PC überspielt werden.
Kartenformat: CMap Max auf SD HC-Kartenship
NMEA0183: 2 Eingänge und 2 Ausgänge
NMEA2000-Daten externer, kompatibler Quellen können als Grafiken angezeigt werden, z.B. von gewissen Motoren (Treibstoffmanagement), Cockpitanzeige, Aktivgeber usw.
AIS-fähiger Kartenplotter C-Map Max
Multi-Fenster-Anzeige
Repeater: Wiederholung von Daten
Integrierte GPS-Antenne
Halterung: Einstellung und Abnahme mit einem Handgriff sowie mit einer Hand ausrichtbar und mit einem Schnellverschluß arretierbar
Halterung, Kabel, Geräteabdeckung und Schotteinbaukit im Lieferumfang enthalten.
Stromversorgung: 10-34V
Speicher: 128MB
Integrierte Karte: Weltkarte
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Holländisch
Schwedisch, Finnisch, Griechisch, Portugisisch, Koreanisch
Wegepunkte: 9999
Routen: 250 Routen mit 500 Wegepunkten pro Route
Spurenkurs (Tracklog): 10
Kartenausrichtung: Nord, Spur oder Kurs oben
Zoomanzeigen: 0.005 NM/500 NM
AIS-fähig, DSC-fähig, NMEA-Eingang Navtex, Direkttaste Mann über Bord (MOB),
Direkttaste GOTO, Hintergrundbeleuchtung Tasten und Display (Display 10 Stufen),
Simulationsmodus, Akustisches Signal, Externer Alarmausgang
Die mitgelieferte Halterung kann um alle Achsen gedreht werden und erlaubt eine Befestigung des Displays an fast allen Orten: Horizontal, 90° an senkrechter Wand oder 180° an der Kabinendecke

Zubehör

Immer mehr Marineelektronik wird über den Industriestandard NMEA 2000® miteinander vernetzt.
Der GPS-Kartenplotter AdvanSea T.56 und das Kombigerät AdvanSea C.56 können in ein bestehendes NMEA 2000®-System integriert werden und so die Informationen verschiedener Geber verarbeiten.
Dank diesem System können z.B. Motordaten und Tankfüllzustände auf verschiedenen Displays an Bord angezeigt werden. NMEA 2000® ist als CAN-Bus aufgebaut. Die Daten werden über 50-mal schneller übertragen als über NMEA 0183.
In einem NMEA 2000®-Netzwerk werden Standardkabel und Verbinder verwendet.

Bild Beschreibung Artikelnr. Preis in Euro

Kabel NMEA 2000® für GPS T.56 und Combo C.56

Verbindung zwischen Anzeige und Netzwerk
Kabellänge: 2m
Entspricht Buchstabe "A" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

T-Verbinder für NMEA 2000®-Netzwerk
für GPS T.56 und Combo C.56

Verbinder Stecker / Buchse / Buchse
Entspricht Buchstabe "B" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

Stromversorgungskabel NMEA 2000®-Netzwerk
für GPS T.56 und Combo C.56

Verbinder Buchse / Buchse
Kabellänge: 8m
Entspricht Buchstabe "C" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

Endwiderstand für NMEA 2000®-Netzwerk
für GPS T.56 und Combo C.56

Stecker
Entspricht Buchstabe "D" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

Endwiderstand für NMEA 2000®-Netzwerk
für GPS T.56 und Combo C.56

Buchse
Entspricht Buchstabe "D" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

Abnehmbarer Verbinder für NMEA 2000®-Netzwerk
für GPS T.56 und Combo C.56

Buchse
Entspricht Buchstabe "E" im vorangestellten Verkabelungsbeispiel

AIS-Empfänger und -Sender von AdvanSea finden Sie hier.

 
// 0.0240 Sekunden